Adhäsiv Etikettierung

In der Verpackungsmittelindustrie kommt immer schnellere Etikettiertechnik zum Einsatz. Dabei muss individuelles Produktdesign und erstklassiges Finish gewärleistet sein. Qualitätsschwankungen bei Zulieferprodukten (Etiketten und Verpackung) können allerdings das exakte Aufbringen der Etiketten verhindern – oder es wurden versehentlich die falschen Etiketten eingelegt. Eine hundertprozentige Qualitätskontrolle garantiert nur die optische Prüfung jedes produzierten Teiles.

Geprüft wird unter anderem:

  • Prüfung der gesamten Mantelfläche und des Bodenetiketts in einer Taktzeit von wenigen ms
  • Etikettenlage in Relation zur Verpackung (Dosen-/Deckelgeometrie) mit hoher Genauigkeit
  • Etikettenqualität (Blasen, Falten, Etikettenstoß, Spiralität)
  • Sortenprüfung (Plausibilität), anhand von Unterschieden in den Druckbildern oder vorhandener Produktnummern